About

I look up to the sky to find out that it’s blue. I collect the cloud creatures and make a zoo for you.

„Clouds“ aus dem Theaterstück Dunkler Wald von Max Lang

Die finnisch-schweizerische Sängerin und Komponistin Heidi Caviezel wurde 1985 in Stockholm geboren und wuchs ab ihrem sechsten Lebensjahr in der Schweiz auf. Sie absolvierte eine klassische Ausbildung am Musikgymnasium Feldkirch und am dortigen Landeskonservatorium im Hauptfach Violine. Anschließend studierte sie Jazzgesang an der Hochschule für Musik in Luzern.

Seit ihrem Engagement im Bregenzer Festspielchor, mit dessen Organisation sie mittlerweile auch betraut ist, lebt Heidi Caviezel in Bregenz, wo sie in verschiedenen Formationen als Sängerin mitwirkt. Mit ihrer eigenen Band Lintu veröffentlichte sie 2016 ihr Debutalbum Circles, für das sie Musik und Lyrics geschrieben hat.

Heidi Caviezel trat 2011 beim Marianne Mendt Jazzfestival in St. Pölten auf. Beim UNESCO International Jazz Day 2016 nahm sie als Repräsentantin Österreichs in Ramallah teil und vertiefte im Oktober 2018 ihre Beziehungen zu  palästinensischen Musikern beim UNESCO-Projekt Jazz Journeys, welches sie sogar bis nach Gaza führte. Mit ihren Kompositionen für Theaterstücke ist sie durch den Dreimaskenverlag in München vertreten.

Little baby, don’t you cry. I’ll buy you wings so you can fly. The ballad is just made for you. Tomorrow you will sing it, too.

„Run away with me“ aus dem Album Circles von Lintu